Forschungsbereich für Produktionsanlagen und ...
  • Seite
  • 1

Forschungsbereich für Produktionsanlagen und innovative Systemlösungen

matrix_schwarz.jpg Die Entwicklung innovativer Systemlösungen, der energieeffiziente Einsatz von Produktionsanlagen und deren hygienegerechte Gestaltung – das sind die Ziele von PiLS. Der Name bedeutet „Produktions- anlagen und innovative Systemlösungen in der Le- bensmittelindustrie“. Das Kompetenz- und For- schungszentrum wurde am 13.1.2011 an der Hochschule Albstadt-Sigmaringen gegründet.

Der besondere Schwerpunkt der Arbeit um das Team von Prof. Dr. Christi- an Gerhards liegt dabei in der Entwicklung neuer Maschinen in einer virtu- ellen Umgebung. In realitätsnahen Simulationen können so noch gar nicht existierende Produktionsanlagen überprüft und optimiert werden. Die An- lagen werden dabei in einer Projektion mit speziellen 3D-Brillen darge- stellt und können begangen und von allen Seiten betrachtet werden.

Wener Böcker

Experten-Tipps per E-Mail erhalten
Sichern Sie sich die besten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse.

Datenschutzhinweis


 
 
Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer zugänglich.