Das sind die Gefahrenmerkmale der gemäß REACH...
  • Seite
  • 1

Das sind die Gefahrenmerkmale der gemäß REACH zulassungspflichtigen Stoffe

laborantin_beim_versuch.jpg Stoffe mit besonders besorgniserregenden Eigenschaften können einer gesonderten Zulassungspflicht im Rahmen der REACH-Gesetzgebung unterliegen. Nach derzeitigen Schätzungen könnten insgesamt rund 1.500 verschiedene Stoffe betroffen sein.

Für ein Zulassungsverfahren kommen Stoffe mit den folgenden Eigenschaften infrage:

■ persistente bzw. bioakkumulierbare Stoffe mit toxischen Eigenschaften oder hochpersistente bzw. hochbioakkumulierbare Stoffe (sogenannte PBT- bzw. vPvB-Stoffe) oder

■ im Einzelfall ermittelte Stoffe, die nach wissenschaftlichen Erkenntnissen wahrscheinlich schwerwiegende Wirkungen auf die menschliche Gesund- heit oder auf die Umwelt haben (z. B. hormonell wirkende Stoffe)

CMR-Stoffe
Während Sie CMR-Stoffe anhand der in der nebenstehenden Tabelle dargestellten Kennzeichnung identifizieren können, gibt es für PBT-
und vPvB-Stoffe keine Kennzeichnung, aus der Sie unmittelbar auf diese Stoffeigenschaften schließen können.

Wichtig für Sie: Wird ein Stoff aus der Kandidatenliste in den Anhang XIV der REACH-Verordnung und somit in die Liste der zulassungspflichtigen Stoffe überführt, sind die Hürden für eine Zulassung hoch gesteckt:
Der Antragsteller muss nachweisen, dass die Risiken des Stoffs bei seinem Einsatz angemessen beherrscht sind. Gegebenenfalls muss der Antragsteller außerdem einen Nachweis erbringen, dass der sozioöko- nomische Nutzen die Risiken überwiegt und es keine geeigneten Alter- nativstoffe bzw. Technologien gibt. Sind geeignete Alternativen verfügbar, muss der Antrag auf Zulassung auch einen Substitutionsplan enthalten, mit dem dargelegt wird, durch welche Maßnahmen der zulassungspflich- tige Stoff langfristig ersetzt werden soll.

Gabriele Janssen

Experten-Tipps per E-Mail erhalten
Sichern Sie sich die besten Praxistipps zur Planung, Überwachung und ständigen Optimierung Ihrer Produktionsprozesse.

Datenschutzhinweis


 
 
Dieser Artikel ist nur für registrierte Nutzer zugänglich.